zurück zur Übersicht

Schleswig-Holsteins Umweltminister Habeck informiert sich vor Ort

19.03.2018

Am Freitag, den 16. März 2018, war Schleswig-Holsteins Umweltminister Dr. Robert Habeck auf unserer Kläranlage und hat sich insbesondere den Sandfilter, den Zulauf der kommunalen Abwässer einschließlich der Rechenanlage sowie den Behälter der Faulschlamm-Eindickung angesehen. Nach der Besichtigung erfolgte ein kurzes Gespräch über die Funktionsweise der Kläranlage und die Lieferung von Speiseresten. Anwesend bei dem Gespräch waren Schleswigs stellvertretender Bürgermeister Stephan Dose, die Ausschussvorsitzenden sowie Vertreter des Kreises Schleswig-Flensburg, des Kreises Rendsburg-Eckernförde und des Landesamtes für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume sowie des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung. 

zurück zur Übersicht

zum Seitenanfang